Frankreich-Austausch

Deutsch-französischer Schüleraustausch

Der Schüleraustausch findet in der 7. Klasse statt. Unsere Kooperationsschule ist das collège „Moulin de Haut“ [https://college-du-moulin-de-haut-percy.etab.ac-caen.fr/] in Percy. Die kleine Gemeinde Percy (ca. 2600 Einwohner) liegt in der schönen Normandie im Norden Frankreichs und ermöglicht so zudem einen Stadt-Land-Austausch. Neben der schönen Landschaft hat diese Gegend auch historisch einiges zu bieten. So schauen wir uns Caen an – eine Stadt mit einem historischen Rathaus mit einer bewegten Geschichte und einem zugleich modernen und attraktiven Stadtzentrum. Und auch das zweitbeliebteste touristische Reiseziel Frankreichs neben Paris, der Mont Saint Michel, ist nicht weit.

 

Unsere Kooperation ist noch jung, wird aber seit 2018 regelmäßig mit den interessierten Schülerinnen und Schülern der Klasse 7 durchgeführt. Neben einem bunten landeskundlichen Programm, steht bei jedem Austausch auch ein inhaltliches Projekt im Fokus. Dieses wird in Deutschland und Frankreich von den Schülerinnen und Schülern gemeinsam erarbeitet und dokumentiert (z. B. das Projekt „Unser deutsch-französischer Stadtrat“ im Jahr 17/18).

Die Teilnahme am Austausch ist freiwillig und die Kostenobergrenze liegt zurzeit bei 200 Euro.

Der deutsch-französische Austausch fördert nicht nur die Sprachfähigkeit der Schüler und Schülerinnen, sondern lässt sie Frankreich noch einmal auf ganz neue und echte Art entdecken und im besten Fall finden sie Freunde fürs Leben.

Wer darüber hinaus Interesse an einem längeren Aufenthalt in Frankreich im Rahmen eines 6-monatigen Austauschprogramms hat (3 Monate verbringt eine deutsche Schülerin/ ein  deutscher Schüler in Frankreich und 3 Monate umgekehrt eine französische Schülerin/ ein französischer Schüler in Deutschland) für den könnte das Brigitte-Sauzay-Programm interessant sein.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ann-Christin Baumann (ann-christin.baumann[at]shg-koeln.de)