Nachhilfebörse

„Schüler helfen Schülern“ die SHG Nachhilfebörse

Ansprechpartner:

  • Fr. Jürgensen (simone.juergensen@shg-koeln.de)
  • Fr. Krummel (doerthe.krummel@shg-koeln.de)

Unter dem Motto „Schüler helfen Schülern“ wird am Hölderlin-Gymnasium neben einer Hausaufgabenbetreuung durch die Übermittagsbetreuung mit Beginn des Schuljahres 2014/15 als zweites Standbein ein Förderprojekt angeboten, das im Vergleich zu der eher offenen Form der Hausaufgabenbetreuung eine gezielte Förderung einzelner Schüler ermöglicht.

Seit den Halbjahreszeugnissen 2003/2004 gibt es in Nordrhein-Westfalen die Regelung, dass bei mangelhaften Leistungen auf dem Zeugnis eine Förderempfehlung ausgesprochen werden muss. Den Schülern werden ihre Schwächen im Einzelnen aufgelistet und sie werden beraten, wie sie diese beseitigen können. Doch stehen die Schüler in der Regel mit diesen Empfehlungen allein da, wenn die Eltern nicht in relativ teure private oder professionelle Nachhilfe investieren.

Unser Anliegen ist es daher, Schüler mit Schwächen über den Unterricht hinaus auf ihrem Lernweg zu begleiten und die Förderung ganz eng an ihre Bedürfnisse zu knüpfen, um sie in den einzelnen Fächern erfolgreich und kostengünstig fördern zu können. Um diese Hilfe zu bieten, möchten wir an unserer Schule ein Förderprojekt „Schüler helfen Schülern“ installieren, bei dem Schülern mit Schwächen ältere, leistungsstarke Schüler als Tutoren zur Seite gestellt werden, die sich auf diese Weise ein zusätzliches Taschengeld verdienen und ihr Wissen gleichzeitig festigen bzw. verbessern können.