Neues von der Schulkonferenz 2018

Neues aus der Schulkonferenz 11/2018

Am 5.11.18 von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Themen und Beschlüsse:

Die Schulleitung berichtet:

  • Das HöGy hat eine sehr gute Personaldecke mit vier Neueinstellungen und 2 Rückkehrern.
  • Im November starten 6 neue Referendarinnen und Referendare.
  • Die Bezirksregierung hat dem Hölderlin Gymnasium 8 Beförderungsstellen (7x A14 und 1xA15) zugewiesen. Die Schulleitung wird in Kürze die Stellen intern ausschreiben.
  • Das HöGy ist als MINT-freundliche Schule und als CERTILINGUA-Schule zertifiziert worden.

Die Schülervertretung berichtet:

  • Seit diesem Schuljahr gibt es eine große neue SV, die sehr engagiert viele neue Ideen umsetzten möchte.
  • Bereits erfolgt ist die Verschönerung der Sportumkleiden am Aktionstag im Oktober.
  • Die neue Schulkleidung erfreut sich großer Beliebtheit. Es gibt sehr viele Bestellungen.
  • Ein neuer Kummerkasten für die Schüler*innen wird im PZ angebracht.
  • Ein Weihnachtsbaum wird besorgt und geschmückt.

Einführung von G9

  • Die Schulkonferenz beschließt mehrheitlich den Wechsel zu G9 zum nächsten Schuljahr.

Dazu muss u.a. die neue Stundentafel angepasst werden. Verschiedene Arbeitskreise planen zur Zeit die Umgestaltung, die abschließend von der Schulkonferenz beschlossen werden muss.

  • In diesem Zusammenhang irritiert ein Schreiben der Stadt Köln vom 5.1.18, dass unsere Schule auf 2 Züge reduziert werden soll. Die Schulkonferenz beauftragt die Schulleitung damit, eine Stellungnahme zum Schreiben der Stadt zum Schulentwicklungsplan zu verfassen. Hierin soll darauf verwiesen werden, dass das Högy weiterhin 3-zügig geführt wird, um das Schulprogramm und das Schulprofil beibehalten zu können.
  • Zur Bearbeitung der G9 Thematik werden 2 pädagogische Tage am 12.6. und 1.7.19 beschlossen.

Schulbibliothek

  • Frau Kalipci stellt die neue Bibliothek „ Die Högythek“ vor. Die neu gestaltete Bibliothek ist mit neuen Öffnungszeiten seit diesem Schuljahr täglich für die Schüler zugänglich.

Neues aus der Schulkonferenz

Am 18.4.18 von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Themen und Beschlüsse:

  • Die Schulleitung berichtet:

o   Im kommenden Schuljahr gibt es drei neue 5. Klassen geben.

o   Zum Abitur sind 69 Schülerinnen und Schüler zugelassen, 7 wurden nicht zugelassen.

o   Zur Zeit findet der Frankreichaustausch mit Percy bei uns in Köln mit großem Erfolg statt.

o   Die KURS-Kooperation/Lernpartnerschaft mit Frontier Economics wurde offiziell ratifiziert und muss jetzt mit Leben gefüllt werden, z.B. eine Büroführung von Frontier bei der Englandfahrt, ein Planspiel mit EF und eine Diskussionsrunde auf Englisch als Vorbereitung auf mündl. Prüfungen im Herbst in der Q2.

o   Das StuBo Team hat das Talentscouting an unsere Schule geholt. Zur Zeit werden ca. 15 SuS betreut.

o   Die Bau-AG hat weiterhin Termine initiiert. Zusätzlich sind die Maler der Stadt Köln im Haus. Vor dem Tag der offenen Tür ist ein weiterer Aktionstag geplant.

o   12 Klassenräume werden mit neuem Mobiliar ausgestattet. Die neueingerichtete Schülerbibliothek soll nach den Sommerferien wieder ihren Betrieb aufnehmen.

o   Große Probleme bereitet weiterhin der Vandalismus in den Schülertoiletten.

o   Zu G8/G9 gibt es nichts Neues, da das Ministerium die Vorgaben bislang nicht nennenswert konkretisiert hat.

  • Die Schulkonferenz befürwortet einstimmig die Bewerbung für das Projekt „MINT-freundliche Schule“ der naturwissenschaftlichen Fächer – vertreten durch Frau Antonova. Die Vorzüge für unsere Schule liegen in der Vernetzung mit Partnerunternehmen, Projektteilnahme an bestimmten besonderen Projekten sowie Unterstützung und Stärkung der Mint-Fächer.
  • Die Schulkonferenz befürwortet ebenfalls einstimmig die Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“. Herr Witt präsentiert die Vorteile für unsere Schule, wie z.B. Unterstützung durch das Land bei Projekten, Fortbildungen und Teilnahme an Schülerakademien liegen.
  • Die SV präsentiert ihr Schülerlogo, das in Kürze die neue Schulkleidung schmücken wird. Die SV-Fahrt findet vom 25.-27.06. statt.
  • Frau Overmann berichtet vom Start der Schulentwicklungsgruppe (SEG). Protokolle, Geschäftsordnung und Aktivitäten werden auf Moodle veröffentlicht und im Schaukasten ausgestellt.
  • Der Antrag zur Durchführung eines Schulfestes mit Projekttagen wird einstimmig angenommen. Das Fest findet am 6.7.18 von 16 Uhr bis ca. 18.30 Uhr statt. Als Thema schlägt die SV vor “Mir sin multikulinarisch, mir sin multikulturell”.
  • Am 9.7.18 findet ein 2. Pädagogischer Tag zu den Themen „Classroom Management“, „Fördern und Fordern“ und „Startmanagement Oberstufe“ für das Kollegium statt. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.
  • Bewegliche Ferientage 2018/2019 werden verabschiedet: Karnevalsfreitag (01.03.2019), Karnevalsdienstag (05.03.2019), der Freitag nach Christi Himmelfahrt (31.05.2019) und der Freitag nach Fronleichnam (21.06.2019)